Privater Immobilien-Verkauf leicht gemacht – Part 3

Wie wir in den beiden vorherigen Artikeln bereits festgestellt haben, neigen viele Privatverkäufer dazu, den Preis ihrer Immobilie zu hoch anzusetzen.

Nachvollziehbar?

Sehr wohl, da wir ja fast täglich von neuen Preissteigerungen an den Immobilienmärkten lesen.

Die Zeitungen und das Internet überschlagen sich ja gerade von Artikeln über neue Rekorde und Höchststände.

Doch leider trifft das nicht immer auf die gerade zum Verkauf stehende Immobilie zu. Auch wenn sie das als Privat-Verkäufer erst einmal nicht glauben möchten.

Dabei ist gerade der marktgerechte Preis der Schlüssel zum Erfolg.

Bei vielen meiner Gespräche mit verkaufswilligen Kunden musste ich feststellen, das immer noch die Meinung herrscht:

„Jetzt setzen wir den Preis mal hoch an, runter gehen kann ich ja immer noch!“

Leider ist dies eine weitverbreitete Meinung – und dennoch ist sie FALSCH.

Durch das Internet sind sie,  werter Privat-Verkäufer, dermaßen vergleichbar, das es schon gar nicht mehr feierlich ist.

Und es geht ja nicht darum, die teuerste Immobilie im Netz zu zeigen, sondern die Lukrativste und Interessanteste. 

Wie Sie den richtigen Preis für IHRE Immobilie finden, lesen Sie gerne in unserer 68-seitigen Broschüre, welche wir Ihnen gerne kostenlos zu senden.

Natürlich bewerte ich als ihr Immobilienmakler in München und München-Grosshadern Ihre Immobilie individuell!

Denn mit dem marktgerechten Preis an den Start zu gehen sichert Ihnen ein Menge kaufwillige Interessenten und verschont Sie vor Immobilientouristen.

Ja auch die gibt es.

 

Hier geht es übrigens zur kostenlosen Bewertung Ihres teuersten Guts und zu unserer Broschüre „Privatverkauf – leicht gemacht – einfach klingeln“



Mit dem Absenden stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.